Umschmelzanlage, Siegen

Die Erweiterung der Umschmelzanlage für Edelstahl erforderte eine zusätzliche Hallenhöhe von 4 m sowie eine Kranauflastung von 10 auf 25 to. Aus diesem Grund wurden die bestehenden Hallenstützen verstärkt und verlängert. Darüber hinaus erforderte die Anlage eine Stahlbetongrube mit den Abmessungen L x B x T = 12 x 12 x 9,20 m.