1 – 3

2 – 3

3 – 3

Studentenwohnungen, Kleve

  • LeistungenTragwerksplanung
  • AuftraggeberStudentenwerk Düsseldorf
  • Architekturnps tchoban voss GmbH & Co. KG
  • 00

Das Architekturbüro nps tchoban voss GmbH & Co. KG plante für das Studentenwerk Düsseldorf eine Studentenwohnanlage an der Briener Straße in Kleve. Die Wohnanlage besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden. Das kleinere der beiden Gebäude – zur Briener Straße hin – hat eine Grundfläche von ca. 13,5 m x 13,5 m. Mit dem Erdgeschoss und vier Obergeschossen erreicht das Gebäude eine Höhe von 15,6 m. Den Gebäudeabschluss bildet ein Flachdach. Über einen verglasten Verbindungsgang gelangt man in das größere der beiden Gebäude. Dieses verläuft parallel zur Spoypromenade und hat eine Grundfläche von ca. 60,0 m x 15,0 m. Das größere Gebäude kommt mit dem Erdgeschoss und drei Obergeschossen auf eine Höhe von 12,60 m. Dieses Gebäude erhielt ebenfalls ein Flachdach, auf dem zusätzlich eine Technikzentrale errichtet wurde, die bis auf eine Höhe von 15,0 m reicht. Auf beiden Flachdächern besteht die Möglichkeit eine Photovoltaikanlage aufzustellen. Die Aussteifung des jeweiligen Gebäudes erfolgt sowohl durch Stahlbetonwände, als auch über KS- Mauerwerkswände. Gegründet werden beide Gebäude afu einer Kombination aus einer Pfahlgründung und elastisch gebetteten Streifenfundamenten. Um sicher zu stellen, dass die Lasten über die Streifenfundamente und die Pfähle abgeleitet werden, ist die Bodenplatte durch Fugen von den Fundamenten getrennt. Die Wände und die Bodenplatte der Aufzugunterfahrt sind unterhalt der Bodenplatte als “weiße Wanne” ausgebildet worden.