Foto: Anja Schlamann

1 – 2

Foto: Anja Schlamann

2 – 2

Fachhochschule, Wismar

  • LeistungenTragwerksplanung
  • AuftraggeberLandesbauamt Schwerin
  • ArchitekturLepel & Lepel – Köln
  • GF14.285 m²
  • Projektkosten17.500.000 €

Die Institutsgebäude für Architektur – Design – Innenarchitektur der Fachhochschule Wismar gliedern sich in drei durch Brücken miteinander verbundene Baukörper. Die Innenaufteilung folgt der Funktion Lehre und Verwaltung campusnah im Südwesten, Werkstätten in der Mitte und die Studentenstudios im nördlichen Bereich, dem Park zugeordnet. Des Weiteren wurden Hörsäle, Professorenarbeitsräume bzw. Computerarbeitsplätze integriert. Hohe Ansprüche an die Funktionalität und das Erscheinungsbild der drei Gebäude erforderte von der Tragwerksplanung die Entwicklung einiger außergewöhnlicher technischer Lösungen. Als Besonderheit sind zu nennen, dass sämtliche tragende Bauteile wie Decken, Wände und Stützen in Sichtbeton hergestellt wurden und somit die gesamte Haustechnik in die Konstruktion integriert wurde.