Bürogebäude, Kreuztal

Die Erweiterung sollte unter der Prämisse der größtmöglichen Übereinstimmung mit dem Bestandsgebäude umgesetzt werden. Die Gründung musste auf Grund der Bodenverhältnisse mittels Rammpfählen vorgenommen werden.