1 – 2

2 – 2

Alter Mainzer Tunnel , Mainz

Nach Fertigstellung des “Neuen Mainzer Tunnel” erfolgte die Erneuerung des “Alten Mainzer Tunnel”, die vom sog. Eisgrubeinschnitt getrennt/geteilt sind. Vor Beginn des Tunnelvertriebs war im Zuge der Erstbeweissicherung auch eine Risikoabstützung für die Bebauung am Lästrich infolge von Hebungen durch vorlaufende Injektionsmaßnahmen abverlangt. Bei der zu begutachtenden Bausubstanz handelte es sich um diverse Wohnanlagen mit Tiefgaragen, Teile der Johannes-Gutenberg-Universität, ein Hotelgebäude, historische Befestigungsanlagen etc.